Andrea M. Schenkel РTann̦d

Mit Tannöd ist der Autorin Andrea M. Schenkel ein ganz besonderes Buch gelungen, dass sich überaus erfolgreich auf den vorderen Plätzen de Belltristik- Charts hält.
Tannöd ist das Debütt der in der Nähe von Regensburg lebenden Autorin, dass man ohne jeden Zweifel als gelungen bezeichnen kann. Auf nur 125 Seiten erzählt dieser Kriminalroman vom Mord an der Familie Danners, die über Nacht komplett ausgelöscht wurde.
Wer jetzt in der ländlichen Szenerie mit einem alten Dorfploizisten rechnet, der bei der Suche nach dem Mörder im Dunkeln tappt, wird mehr als positiv überrascht werden. Tannöd ist anders geschrieben und genau deshalb bis zur letzten Sekunde so unglaublich spannend.

Tannöd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.